Besser Schlafen Blog

08 Feb

Das Raumgewicht einer Matratze

Das Raumgewicht gilt als entscheidendes Merkmal für die Haltbarkeit einer Matratze

Das Raumgewicht gibt an, wie viel das Material pro m³ wiegt. Je höher das Raumgewicht, umso dichter die Zellstruktur und damit also auch die Qualität der Matratze. Mit den aktuellen Herstellungsverfahren ist es möglich, ein Raumgewicht bei Kaltschaum Matratzen von maximal 70 kg/m³ zu erreichen. Der Vorteil eines hohen Raumgewichtes ist eine hohe Elastizität und eine lange Lebensdauer.
Weniger aussagekräftig ist das Raumgewicht bei der Beschreibung über die Härte. Auch mit einem hohen Raumgewicht lassen sich Kaltschaumkerne mit einem niedrigen Raumgwicht herstellen.
Beachten Sie bei der Auswahl Ihrer neuen Matratze also die Beschreibungen und vertrauen Sie den Fakten. Achten Sie sowohl auf das Raumgewicht und den Härtegrad.

ähnliche Artikel