Matratzen

Matratzen, die überzeugen

buy Lyrica from india Der Tag ist oft hart genug. Wohl dem, der sich dann am Ende des Tags in sein kuscheliges, bequemes Bett zurückziehen kann.
Und sich dann nach ausreichendem und erholsamen Schlaf morgens engagiert den neuen Aufgaben zuwenden kann.

browse around this site Als Matratzen Fachmarkt mit einem hohen Maß an Verantwortung können wir dazu einen Beitrag leisten.
Hier erfahren Sie, wie wir das machen:

große Auswahl an Matratzen

In unseren Fachmärkten bieten wir Ihnen viele Matratzen an und Sie können dort direkt vergleichen, welcher Härtegrad für Sie in Frage kommt.
Wir führen Matratzen in den Härtegrade H2, H3, H4  und H5. Hier findet jeder die richtige Matratze.

 

In unserem großen Lager haben wir die angebotenen Matratzen in allen Ausführungen vorrätig und können so können Sie Ihre neue Matratzen direkt mitnehmen. Auch Online Bestellungen können wir entsprechend schnell bedienen.

Welche Matratze ist die Richtige?

Das Matratzenangebot ist sehr unübersichtlich. Eine schnelle Unterscheidung gelingt nach der Art des Matratzenkernes, der in einer Matratze seine Dienste verrichtet. Was ist Ihre Lieblingmatratze:

Kaltschaummatratzen

Kaltschaummatratzen stützen den Schläfer durch einen Kern aus aufgeschäumten Polyurethan (PU Schaum).  Weil dieser bei normaler Umgebungstemperatur aushärtet, beschriebt der Name Kaltschaum diesen chemischen Prozess. Es muss keine Hitze zugeführt werden. Das PU Material ist ungiftig und die Nutzung einer Kaltschaummatratze ist auch für Allergiker eine saubere Angelegenheit.
Die Matratzen werden aus großen Blöcken herausgeschnitten, bevor die Liegefläche mit einem Profil und Lüftungskanälen versehen wird. Diese werden maschinell in das Material geschnitten und sorgen für den Schlafkomfort der Kaltschaummatratze.
Die Qualität des verwendeten Kaltschaumes erkennt man am Raumgewicht. Je mehr PU Material in dem Kaltschaumkern verarbeitet wurde, umso länger wird die Matratze seine Qualität behalten.

Kaltschaum reagiert sehr punktelastisch auf eine Belastung. Das bedeutet, es gibt nur dort nach, wo Druck auf die Oberfläche ausgeübt wird. Durch ein in die Liegefläche geschnittenes Körperprofil wird die Einsinktiefe angepasst und sorgt so dafür, dass die Wirbelsäulein ihrer natürlichen Position gelagert wird.
Kaltschaum speichert Wärme und sorgt so auch dafür, dass sie für schnell frierende Schläfer die richtige Wahl ist. Sie sind leicht und können bei guter Pflege viele Jahre genutzt werden. Diese Eigenschaften bei einer Kaltschaummatratze sind die wesentlichen Gründe dafür, dass sie zu den beliebtesten Matratzenarten zählen.

Taschenfederkernmatratzen

obwohl Taschenfederkernmatratzen eine Weiterentwicklung der lange Zeit beliebtesten Federkernmatratze sind, wollen wir sie hier zuerst erwähnen.
Das wichtigste Merkmal der Taschenfederkernmatratze sind die Stahlfedern, die hier in kleine Stofftaschen eingenäht sind. Diese Taschen sind miteinander verbunden.
Dadurch ergibt sich eine Punktelastizität, die man sonst nur von Kaltschaummatratzen kennt.
Taschenfederkernmatratzen werden in verschiedenen Härtegraden hergestellt und können auch ein Profil in der Liegefläche haben.
Diese Matratzenart ist sehr langlebig und der offene Kern ist immer gut gelüftet. Dadurch bietet die Taschenfederkernmatratze ein eher kühleres Bettklima.
Es kann sich keine Feuchtigkeit bilden und so wird Schimmelbefall vorgebeugt und eine einwandfreie Betthygiene ist gewährleistet

Federkernmatratzen

Viscomatratzen

Gelmatratzen

Kindermatratzen